ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER APP „tippn“


I. Allgemeines

Die tippn-App („App“) ist ein Angebot der Tipico Co. Ltd., eine nach maltesischem Recht gegründete Gesellschaft. Sie wurde am 13.07.2004 unter der Registrierungsnummer C 34286 im Registry of Companies eingetragen und hat ihren Geschäftssitz im Portomaso Business Tower, St. Julian's STJ 4011, Malta. Tipico Co. Ltd. ist von der Malta Gaming Authority (MGA) lizenziert und reguliert und somit berechtigt, auf alle weltweit stattfindenden Ereignisse mit unbestimmtem Ausgang Wetten anzubieten und anzunehmen. Diese Lizenz wurde am 01. März 2005 mit der Lizenznummer LGA/CL2/180/2004 ausgestellt und am 01. März 2015 durch die MGA verlängert. Für die Zwecke dieser AGB wird die Tipico Ltd. als "Tipico" bezeichnet.
Tipico veranstaltet die Wetten in der App auf Grundlage der oben genannten maltesischen Lizenz.
Alle über die App getätigten Wetten werden ausschließlich in Malta veranstaltet, gehalten, empfangen, platziert und verarbeitet.
An jedem Wettvertrag sind ausschließlich Tipico und Sie als Kunde/Kundin beteiligt.
Um über die App eine Wette abzugeben, müssen Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden erklären.
Möglicherweise ist der Zugriff auf die App einigen oder allen Einwohnern bestimmter Länder oder Bundesländer oder sich in diesen Gebieten aufhaltenden Personen verboten. Tipico beabsichtigt nicht, dass die App von Personen, die in Ländern leben, in denen derartige Aktivitäten illegal sind, genutzt wird. Die App ist nicht als Angebot, Werbung oder Einladung von Tipico zur Nutzung bzw. zur Abgabe von Wetten oder anderen Dienstleistungen in Gebieten zu verstehen, in denen solche Aktivitäten gesetzwidrig sind. Aufgrund technischer und datenschutzrechtlicher Vorgaben ist es Tipico nur eingeschränkt möglich, den Aufenthalt des Kunden bei der Wettabgabe zu ermitteln. Daher steht es in der Verantwortung des Kunden, die lokal anwendbaren Gesetze zu beachten.
Sie haben sicherzustellen, dass Sie sich bei Nutzung der App als einzelner/einzelne Kunde/Kundin und/oder beim Wetten mit der App im eigenen Aufenthaltsbereich rechtmäßig verhalten. Tipico kann in keinem Gerichtsbezirk bei Zuwiderhandlungen gegen lokale Gesetze haftbar gemacht werden.
Tipico behält sich das Recht vor:
- Kontoeröffnungsanträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen
- den Einsatz des Kunden zu limitieren
Für Übertragungsfehler von Wettdaten und Ergebnissen übernimmt Tipico keine Haftung. Tipico nimmt für seine Leistung die Dienste Dritter in Anspruch, die Tipico gegenüber vertraglich ebenfalls jegliche Haftung ausgeschlossen haben. Somit bestehen in keinem Fall Ersatzansprüche wegen fehlerhafter, verzögerter, manipulierter oder missbräuchlicher Datenübertragung im Internet oder anderweitiger Übermittlungsfehler von Daten und Ergebnissen.
Ihnen ist es nicht gestattet, Forderungen, die Sie gegen Tipico haben, ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Tipico abzutreten oder zu verpfänden.
Für den Fall, dass einzelne der vor- und nachstehenden Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, bleibt der Wettvertrag im Übrigen wirksam. Soweit einzelne Bestimmungen unwirksam sein sollten, richtet sich der für diese Bestimmung ersetzende Inhalt des Wettvertrages nach den gesetzlichen zulässigen Vorschriften, die den unwirksamen Bestimmungen am nächsten kommen.
Es gilt maltesisches Recht.

II. Kontoeröffnung / Konto

1. Allgemein
Mit der Eröffnung eines Kontos erklären Sie, dass Sie:
a) das 18. Lebensjahr vollendet haben,
b) nicht eine – auch nur zeitweise - in Ihrer Geschäftstätigkeit eingeschränkte Person sind,
c) keiner Vormundschaft unterstehen,
d) keine Gelder einsetzen, die aus krimineller Aktivität stammen,
e) das Konto für Ihren persönlichen Gebrauch eröffnen und keine gewerblichen Absichten verfolgen.
f) in Kenntnis über die aktuellen Geschäftsbedingungen von Tipico gesetzt wurden und diese ausdrücklich akzeptieren.
Sie sind verpflichtet, während des gesamten Registrierungsprozesses korrekte Informationen zu übermitteln, insbesondere der Wohnanschrift, des Geburtsdatums und E-Mail-Adresse. Sie erklären sich bereit, diese Informationen zeitnah zu aktualisieren, falls Änderungen notwendig werden.
Mit der Kontoeröffnung steht Ihnen die Nutzung des Sportwettangebotes zur Verfügung.
Aus Sicherheitsgründen muss ein Passwort aus mindestens 8 Zeichen bestehen. Erlaubt sind Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen, jedoch keine Umlaute. Es darf keine Ähnlichkeit zu anderen eingegebenen Daten bestehen, z.B. Vorname oder Stadt.
Sollte ein Konto eröffnet und geführt werden, das gegen die in II.1 aufgeführten Bedingungen verstößt, kann Tipico oder eine gesetzliche Institution Maltas Gelder dieses Konto konfiszieren.
Tipico behandelt alle Konten streng vertraulich. Eine Vorlage kann unmittelbar lediglich durch die maltesischen Behörden wie die Maltese Lottery and Gaming Authority (MGA) oder die Financial Intelligence Analysis Unit (FIAU) angeordnet werden.
Fragen zum Wettkonto stellen Sie bitte über das Kontaktformular unter dem “?“-icon.
Die einzig verfügbare Währung ist Euro.
Es ist nicht möglich, Konten von einem Kunden/einer Kundin zu einem anderen zu übertragen oder zu verkaufen. Es ist auch nicht möglich, Geld von dem tippn-Account auf das normale Tipico-Konto zu übertragen oder umgekehrt.
Sie dürfen nur ein Konto führen.
Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, jede Summe, die fälschlicherweise Ihrem Konto gutgeschrieben wird, sofort zu melden. Alle Gewinne, die aus einem Irrtum erwachsen, sind ungültig, egal unter welchen Umständen sie zustande gekommen sind.
Neu angemeldete tippn-Nutzer können eine Gratiswette platzieren. Pro Nutzer wird nur eine Gratiswette eingeräumt. Das Anlegen mehrerer Accounts für einen Nutzer wird registriert und unterbunden. Die Gratiswette kann nur für Kombinationswetten auf zwei oder mehr Teams platziert werden. Etwaige Gewinne aus Gratiswetten müssen vor Auszahlung mindestens zweimal gesetzt werden. Gewinne aus einer Gratiswette werden erst ausgezahlt, wenn der Nutzer den vollständigen Registrierungsprozess abschließt und eine Einzahlung vornimmt. Einzahlungen müssen mindestens einmal gesetzt werden.
Im Bonusbereich kann der Nutzer verschiedene Arten von Boni gewinnen. Dazu muss er die im Bonusbereich erläuterten Bonuskriterien erfüllen: 
Es besteht die Möglichkeit:
1.) neue Funktionalitäten der App freizuschalten;
2.) Gratiswetten oder
3.) Geldboni zu gewinnen.
Gratiswetten können nur für bestimmten, im Bonusbereich genannte Wettarten eingesetzt werden (Doppelwetten, Dreifachwetten, etc.). Geldboni müssen mindestens einmal vollständig eingesetzt werden. Die Funktionsweise und die Bedingungen der Bonusberechtigung unterliegen der Änderung durch Tipico. Im Fall einer Änderung der Bonusregelungen stehen dem Nutzer keine Ansprüche gegen Tipico zu. 
Sie können sich von Newsletter/Bonusaktionen für alle Tipico-Produkte abmelden, indem Sie eine Email an den Customer Support unter tippn@tipico.de schreiben.

Das Wettkonto in der App
Um das Produktangebot von Tipico nutzen zu können, müssen Sie ein Konto in der App eröffnen.

a) Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihr Benutzername und Ihr Passwort nicht an Dritte weitergegeben werden. Tipico übernimmt keine Haftung für Wetten, die von Dritten, denen diese Daten bekannt geworden sind, abgeschlossen worden sind.

b) Ein- und Auszahlungen auf das/von dem Wettkonto können derzeit nur über paypal vorgenommen werden. Barein- und -auszahlungen sind nicht möglich
c) Alle Zahlungen erfolgen durch gesicherte Verbindungen, so dass unautorisierter Zugriff Dritter bestmöglich unterbunden wird.

d) Tipico behält sich vor, abhängig von der gewählten Zahlungsart Mindest- und/oder Höchstsummen für Einzahlungen festzulegen. Eventuelle Einschränkungen und Einzahlungsgebühren sind im Bereich "Zahlungsmöglichkeiten" auf der Website der App unter www.tippn.com einsehbar und werden während des Zahlungsvorganges explizit angegeben.

e) Tipico behält sich vor, weitere Zahlungsmöglichkeiten hinzuzufügen oder bestehende einzuschränken oder einzustellen.

f) Rückbuchungen, Stornogebühren, Rücklastschriften und ähnliche Kosten, die bei fehlerhafter Geldeinzahlung anfallen, werden von Ihrem Konto abgezogen.

g) Sollten Sie sich für eine elektronische Zahlungsmethode entscheiden, schließen Sie bei ordnungsgemäßer Ausführung des Vermittlungsauftrages jeglichen Widerruf oder ähnliche Handlungen aus. Ansonsten gelten die international anerkannten Bestimmungen und Gesetze für den elektronischen Zahlungsverkehr.

h) Tipico ist kein Finanzinstitut. Zahlungen auf das Kundenkonto dürfen nur zum Zweck des Wetteinsatzes und nicht als Einlage erfolgen. es werden keine Zinsen auf das Guthaben auf Wettkonten bezahlt, unabhängig von der Höhe des Guthabens.

i) Tipico ist gesetzlich verpflichtet, Ihre Identität zu überprüfen, wenn Auszahlungen oder Transaktionen insgesamt den Betrag in Höhe von 2.000 Euro oder mehr erreichen. Tipico behält sich zudem vor, Identitätsprüfungen auch bei geringeren Summen oder verdächtigen Transaktionen durchzuführen.

III. Schließung des Kontos
Sie können Ihr Konto zu jeder Zeit schließen lassen. Hierzu senden Sie bitte hierzu eine Email an tippn@tipico.de. Sobald ihr Konto durch unseren Kundendienst geschlossen worden ist, bekommt der Kunde eine Bestätigung per Email.
Sofern die Schließung des Kontos auf Spielerschutz- oder Spielsuchtpräventionsgründen beruht, können Sie sich temporär oder dauerhaft von der Nutzung Ihres Kontos ausschließen. Diese Möglichkeit der Kontoschließung kann ebenso beim Kundendienst unter der genannten Emailadresse erbeten werden. Tipico behält sich das Recht vor, Sie auszuschließen, wenn Sie bestätigen oder Tipico hinreichende Anhaltspunkte dafür hat, dass Sie spielsuchtgefährdet oder spielsüchtig sind.
Die Wiedereröffnung eines Kontos, das aus Gründen der Spielsuchtprävention dauerhaft geschlossen wurde, ist nur durch Tipico und gemäß der Remote Gaming Regulations nur mit einer Verzögerung von mindestens sieben Tagen möglich. Hierzu können vom Kunden entsprechende Erklärungen und Nachweise nach Ermessen von Tipico verlangt werden.
Loggen Sie sich für einen Zeitraum von 12 Monaten oder länger nicht in Ihr Konto ein, so ist Tipico gemäß der Remote Gaming Regulations verpflichtet, dies der MGA zu melden. Bleiben Sie trotz schriftlicher Erinnerung weiterhin inaktiv, ist Tipico verpflichtet, alle noch ausstehenden Guthaben der Behörde zu übertragen.
Tipico behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen, jegliche Wetten/Gewinne für ungültig zu erklären und jegliches sich auf dem Konto befindende Guthaben, inklusive Bonuszahlungen oder andere Werbeguthaben, einzubehalten, den Vertrag zu kündigen und/oder die Erbringung von Dienstleistungen – auch zeitweise - einzustellen/das Konto zu deaktivieren, sollte Tipico den berechtigten Grund zur Annahme haben, dass:
Sie mehr als ein aktives Konto bei tippn haben;

Falls eine Ein- oder Auszahlung mit diesen Zahlungsmitteln möglich ist, Ihr Name nicht mit dem Namen auf der Kredit- oder EC-Karte oder anderer Zahlungskonten, die für Ein- und ggf. Auszahlungen bei Tipico verwendet werden, übereinstimmt;

Sie sich an einer Tipico Bonusaktion beteiligen und Auszahlungen beantragen, bevor Sie die jeweiligen Bonusbedingungen erfüllt haben;

Sie bei der Registrierung unrichtige oder irreführende Angaben gemacht haben;

Sie es versäumen, die angeforderten Identifikationsdokumente einzusenden;

Sie bei Eröffnung des Spielkontos nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben;

Sie das Produktangebot von Tipico aus einem Land, in dem die angebotenen Leistungen gesetzlich verboten sind, nutzen;

Sie Gelder, welche aus kriminellen, sonstiger illegalen oder nicht autorisierten Aktivitäten stammen, einzahlen oder der Verdacht der Geldwäsche besteht;

Sie betrügen, versuchen zu betrügen oder jemanden betrogen haben, oder sich herausstellt, dass Sie ein System angewandt oder genutzt haben (einschließlich Maschinen, Roboter, Computer, Software oder andere automatisierte Systeme), das dazu entwickelt wurde oder in der Lage ist, die Kundenanwendung und/oder Software zu schädigen, oder dass Sie mit anderen Kunden konspirieren oder versucht haben, zu konspirieren, um Tipico (oder gegebenenfalls andere Kunden) zu betrügen oder gewerbsmäßig Wetten platzieren;

Sie es (bewusst oder unabsichtlich) einem Dritten erlaubt oder ermöglicht haben, Ihr Konto zu nutzen;

Sie für einen Dritten, wirtschaftlich Berechtigten, das Konto eröffnen oder Wetten platzieren, ohne dies offenzulegen;

Sie gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen;

Sie eine unangemessene Sprache bei der Kommunikation via E-Mail, Chat oder Telefon verwenden;

Sie bei einer anderen Online-Gaming-Seite spielen und eine der in III. 6a) bis l) genannten Ausschließungsgründe erfüllen.

IV. Limits
Es gilt ein generelles Gewinnlimit/Auszahlungslimit für Sportwetten pro Kunde und Woche von 15.000 €.
Pro Wette gilt ein Gewinnlimit von 15.000 €.
Sie können sich selbst Limits auferlegen, um Ihr Wettverhalten zu kontrollieren. Für diese Limits betreffend Einzahlungen, Einsätze oder Verluste können Zeiträume von 24 Stunden, 7 und 30 Tage gewählt werden. Die entsprechenden Einstellungen können im Bereich „Wettlimits“ vorgenommen werden. Alternativ kann Tipico die Limitierung aufgrund Ihrer Anfrage vornehmen. Tipico behält sich darüber hinaus das Recht vor, Ihnen diese Limits aufzuerlegen, sofern Anhaltspunkte für ein problematisches Spielverhalten vorliegen. Über die Limitierung werden Sie entsprechend informiert. Verringerungen von Limits werden dabei mit sofortiger Wirkung aktiv; Erhöhungen von Limits werden gemäß der Remote Gaming Regulations erst mit einer Verzögerung von sieben Tagen aktiv.

V. Gewinn und Gewinnermittlung
Der Gewinn wird automatisch Ihrem Konto gutgeschrieben. In Einzelfällen kann die Gutschrift von Gewinnen bis zum Erscheinen des offiziellen Ergebnisses zurückgestellt werden. Eine Auszahlung des Gewinns kann bis auf 30 Tage zurückgestellt werden.
Alle Wetten werden entschieden und ausgewertet, sofern das Ergebnis feststeht. Tipico erkennt nur die Ergebnisse an, die während des Ereignisses stattfinden. Alle Änderungen, die nach diesem Zeitpunkt erfolgen, haben keinen Einfluss auf die Bewertung des Wettereignisses. Sofern das Wettereignis nach Beendigung der normalen Spielzeit abgebrochen wird (z.B.: in der Verlängerung / Elfmeterschießen), zählt der Ausgang der regulären Spielzeit, inklusive Nachspielzeit.
Wird ein abgesagtes, abgebrochenes oder annulliertes Sportereignis bis zum Ende des nächsten Tages, ausgehend vom ursprünglichen Ort und von der ursprünglichen Startzeit des Wettereignisses, noch einmal begonnen oder fortgesetzt, so gilt die Wette für das neu gestartete/fortgesetzte Wettereignis. Die Wette behält auch dann ihre Gültigkeit, wenn das Ereignis an einem neutralen Ort wiederholt/fortgesetzt wird oder stattfindet. Wird das Spiel nicht neu begonnen oder fortgesetzt, wird es als ungültig erklärt.
Wenn eine Wette für „ungültig” (z.B. Spielabsage) erklärt wird, wird diese Wette mit einer Quote von 1,0 als „gewonnen“ ausgewertet. Bei einer Kombiwette bedeutet das, dass die gesamte Quote entsprechend angepasst wird und die Kombiwette noch immer gewonnen werden kann, wenn alle anderen Wetten, die darin enthalten sind, ebenfalls gewonnen werden.
Ligaspiele oder Spiele im Rahmen eines Turniers, wie z.B. Cup-Spiele, die vom Schiedsrichter vor Beendigung der regulären Spielzeit beendet werden, werden mit dem endgültigen Spielstand bewertet, wenn der Schiedsrichter das Spiel mit dem Schlusspfiff als gültig erklärt, und wenn das Spiel in die offizielle Tabelle aufgenommen und nicht zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt oder fortgesetzt wird.
Tipico übernimmt keine Haftung für Eingabe-, Übertragungs- und/oder Auswertungsfehler. Insbesondere behält sich Tipico das Recht vor, offensichtliche Fehler bei der Eingabe von Wettquoten und/oder der Auswertung von Wettergebnissen (z. B. Schreibfehler, falsche Spielpaarung, etc.) zu korrigieren – auch nach dem Ereignis - oder die betroffenen Wetten für ungültig zu erklären. Die Wette wird dann mit der berichtigten Quote berechnet und im Fall des Gewinns mit der berichtigten Quote ausbezahlt. Fälschlicherweise gutgeschriebene Gewinne müssen wieder zurückbezahlt werden.
Als Wetteinsatz gilt ausschließlich der durch Tipico bestätigte und aufgezeichnete Betrag.
Jeder Versuch, im Rahmen der Wettaktivität geheime Absprachen zu treffen oder der Vorsatz, direkt oder indirekt, an einer solchen Absprache teilzunehmen, ist strengstens verboten. Ebenso ist der Einsatz jeglicher Hilfsmittel wie zum Beispiel aber nicht limitiert auf Skripte, Bots oder Spider strengstens verboten.
Alle Transaktionen werden auf mögliche Geldwäscheaktivitäten überprüft. Jede verdächtige Aktivität auf einem Konto kann dazu führen, dass Ihre Daten an die zuständigen Behörden gemeldet werden und das Guthaben auf Ihrem Wettkonto eingefroren wird. Ebenso sind die Schließung des Wettkontos und die Konfiszierung des Guthabens möglich.
Tipico behält sich das Recht vor, bei Verdacht auf Wett- oder Spielmanipulation die Auszahlung für das betreffende sportliche Ereignis so lange zu sperren, bis vor einem Sportgericht oder ordentlichen Gericht festgestellt wird, dass weder eine Wett- noch Rennmanipulation stattgefunden hat. Ohne richterliche Klärung erfolgt in diesem Falle lediglich die Rückerstattung des Einsatzes.

VI. Kontoauszahlung
a) Sie können sich jederzeit ein bestehendes Guthaben inklusive Wett-Gewinne bzw. einen Teil davon, von Ihrem Wettkonto auszahlen lassen; vorausgesetzt, dass alle Einzahlungen bestätigt worden sind und alle eingezahlten Beträge mindestens einmal umgesetzt wurden. Entsprechende Bonusbedingungen müssen erfüllt werden.

b) Der Mindestbetrag für Auszahlungen bei paypal liegt bei 10,- €.

c) Die Auszahlung erfolgt durch dasselbe Konto oder dieselbe Überweisungsmethode, die zur Einzahlung genutzt wurde (sog. Closed-Loop-Policy). Tipico behält sich das Recht vor, eine Auszahlung zu verweigern, wenn sich die Methode der Auszahlung von derjenigen der Einzahlung unterscheidet oder der Kontoinhaber nicht dem registrierten Tippn Benutzer entspricht.

d) Tipico behält sich bei Zweifeln das Recht vor, die Auszahlung nur gegen Vorlage eines gültigen Passes oder eines anderen äquivalenten Identitätsnachweises vorzunehmen. Sollte eine Auszahlung gewünscht werden, behält sich Tipico grundsätzlich das Recht vor, diese Auszahlung bis zur endgültigen Überprüfung der Zahlungsinformationen zurückzubehalten.

e) Reklamationen betreffend Auszahlungen sind binnen 30 Tagen nach Anforderung der Auszahlung geltend zu machen.

f) Der Kunde kann drei Auszahlungen pro Kalenderwoche (Montag-Sonntag) beantragen, ohne dass hierfür Gebühren anfallen. Für jede weitere Auszahlung innerhalb einer Kalenderwoche wird Tipico Gebühren in Höhe von 5,- € in Abzug bringen.

VII. Wettabgabe
Mit jeder Wettabgabe akzeptieren Sie die bestehenden und gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung.
Der Mindesteinsatz pro Wettabgabe beträgt: 1,00 Euro.
Ein Wettabschluss wird nur akzeptiert, wenn Ihr Konto ausreichend Guthaben aufweist. Sollte eine Wette trotz fehlenden Guthabens, z.B. aufgrund eines technischen Fehlers entgegengenommen werden, wird die Wette für ungültig erklärt. Tipico macht sich nicht schadensersatzpflichtig.
Wetten können via Handy abgeschlossen werden.
Sie sind verpflichtet, die Details Ihrer Wette auf Richtigkeit zu prüfen. Unter bestimmten Umständen bietet Tipico die Möglichkeit der Stornierung für bestimmte Wettscheine.
Eine Wette gilt als angenommen, sobald Sie eine Wettbestätigung über eine Pop-Up-Nachricht der App erhalten und die Wette in Ihren Menü unter „History“ als plaziert angezeigt wird.
Eine Wette ist ungültig, wenn infolge von Übermittlungsfehlern nachweislich Datum oder Uhrzeit der Wettabgabe oder notwendige persönliche Daten des Wettkunden fehlen. Der Wetteinsatz wird zurückgezahlt.
Wetten, die nach Beginn des Wettereignisses angenommen wurden, werden ebenfalls für ungültig erklärt.
Der Wettannahmeschluss wird von Tipico festgelegt.
Bei allen Wetten sind hinsichtlich ihres Inhaltes die Aufzeichnungen von Tipico allein maßgebend. Tipico muss auf Wunsch diese Aufzeichnungen vorlegen. Eine Berichtigung des Wettkontos ist nur dann zulässig, wenn es sich um die Behebung eines offensichtlichen Irrtums bzw. eines offensichtlichen Schreib- und Rechenfehlers handelt.
Tipico behält sich das Recht vor, die Annahme einer unklaren Wette abzulehnen und diese für ungültig zu erklären.
Sie müssen Ihre Wetten als Einzelperson abschließen. Sollte von einem oder von mehreren von Ihnen versucht werden, dieselben Wetten mehrmals abzuschließen, kann deren Wettabschluss storniert werden. Diese Regelung kann auch bei bereits ausgewerteten Wetten angewendet werden, wenn Tipico davon ausgehen muss, dass mehrere Kunden eine Wettgemeinschaft bilden oder die jeweiligen Wetten innerhalb kurzer Zeit von einem oder mehreren Kunden öfters platziert worden sind oder die Wetten gemeinsam ausgearbeitet wurden. Tipico behält sich in diesem Fall das Recht vor, die Kontenguthaben einzubehalten.
Unbeschadet der Regulierung in II. 1. e) können gewerbliche Wetten im Falle einer vorherigen Erlaubnis/Genehmigung durch Tipico gestattet werden.
Wetten im Auftrag oder auf Rechnung von Buchmachern werden nicht angenommen.
Wetten auf Ereignisse, bei denen Sie an der sportlichen Veranstaltung beteiligt sind (z.B. als teilnehmender Sportler, als Eigentümer, Trainer oder Funktionär eines beteiligten Vereins), sind nicht gestattet. Tipico behält sich das Recht vor diese Wetten, auch nach Beendigung des gewetteten Ereignisses, zu stornieren und die Behörden und betroffenen Vereine und Verbände über das Wettverhalten zu informieren.
Werden im Zeitraum der Annahme von Wetten Informationen bekannt, durch die das Ergebnis der Wette bestimmt werden kann, wird durch Tipico die Frist für die Annahme von Wetten neu bestimmt, oder die Wette für ungültig erklärt.
Sie können jederzeit unter „Umsätze” Ihren Wettverlauf einsehen. Sie können bestimmte Zeiträume hierfür wählen.

VIII. Allgemeine Wettregeln
Für bestimmte Sportarten und Wettmärkte gibt es spezielle Wettregeln. Der Kunde hat zuerst diese speziellen Wettregeln zu beachten, da sie Vorrang vor den Allgemeinen Wettregeln haben.
Neben den allgemeinen und speziellen Wettregeln haben einige Wettmärkte spezifische Regeln, die neben dem jeweiligen Wettmarkt zu finden sind.
Sportwetten können als Einzelwette, Kombiwetten (akkumulierte Wetten) platziert werden.
Bei allen Sportveranstaltungen gilt das Ergebnis nach regulärer Spielzeit. Eventuelle Verlängerungen oder Elfermeterschiessen haben keinen Einfluss auf die Gewinnbewertung.

IX. Fussball
a) Alle Wettmöglichkeiten beziehen sich auf das Ergebnis nach normaler Spielzeit. Unter dem Begriff normale Spielzeit ist die 90-minütige Spielzeit bzw. die Dauer des Spieles inklusive der von den Schiedsrichtern hinzugefügten Nachspielzeit für Unterbrechungen, aber nicht eine eventuell angesetzte Spielverlängerung, Elfmeterschießen oder Golden Goal, zu verstehen.

b) Für alle Freundschaftsspiele gilt, dass die Wettmärkte auf der Grundlage des Ergebnisse ausgewertet werden, wenn das Spiel beendet ist (ohne Verlängerung), ungeachtet dessen, ob volle 90 Minuten gespielt worden sind. Eine Ausnahme von dieser Regel bezieht sich auf die Freundschaftsspiele, deren Spielzeit signifikant abweicht (z.B.: 3x45min, 1x45min, 2x30min). In diesem Falle werden die Wetten für ungültig erklärt und mit einer Quote von 1,0 bewertet.

c) Der Kunde ist verpflichtet, sich vor Platzierung einer Wette darüber zu informieren, welche Mannschaft die Heim- und welche die Auswärtsmannschaft ist. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Spiel auf neutralem Boden stattfindet.

X. Livewetten
Live-Wetten sind durch den Zusatz "Live", als solche gekennzeichnet. Diese Wetten sind explizit auch nach Beginn der Veranstaltung zum Wetten geöffnet. Die Quoten werden ständig dem aktuellen Spielverlauf angepasst. Wegen der hohen Aktualität werden die Livewettquoten im Internet dargestellt.
Eine von Tipico akzeptierte Wette kann nicht mehr storniert werden.
Im Falle einer verzögerten Datenübertragung und/oder zeitversetzten TV-Berichterstattung bei Livewetten und einer daraus resultierenden gravierenden Veränderung des Spielverlaufes, welche in der Quotierung nicht berücksichtigt wurde, behält sich Tipico das Recht vor, die platzierten Wetten als ungültig zu werten.
Bei jeder Livewette wird das aktuelle Ergebnis/der aktuelle Zwischenstand mit angegeben. Das gewettete Ereignis ist ungültig, wenn der angegebene Zwischenstand signifikant falsch ist.
Im übrigen gelten die allgemeinen Wettregeln sowie die speziellen Regeln zu Sportarten auch für Live-Wetten.

XI. Datenschutzrichtlinie
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Wettabschlüsse mit Tipico gemacht werden, gespeichert und im Rahmen des normalen Wettbetriebes verarbeitet werden.
Tipico hat dem Commissioner for Data Protection mitgeteilt, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit dem maltesischen Data Protection Act von 2001 erfolgt.
Tipico wird Ihre persönlichen Daten nur für die Zwecke bearbeiten, für die sie erhoben wurden, nämlich Ihnen einen Online-Wett-Service zu bieten.
Ihre persönlichen Daten werden nur mit den Mitarbeitern von Tipico, die die persönlichen Daten und Informationen für ihre Arbeit benötigen, geteilt werden.
Tipico wird Ihre Kundendaten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dies wird durch Gesetze oder Gerichtsverfahren erforderlich. Tipico behält sich vor, Ihre Kundendaten zu veröffentlichen, wenn die Offenlegung für das öffentliche Interesse oder zur Aufklärung von Missbrauchsfällen notwendig scheint.
Sie haben das Recht auf kostenlosen Zugang zu Ihren Daten. Eine vollständige Löschung der Daten ist gemäß der Remote Gaming Regulations in Verbindung mit Art. 30 der EU-Richtlinie 2005/60/EC nicht möglich.
Sie haben das Recht, den Empfang von Marketing-Informationen abzubestellen. Hierzu genügt eine Nachricht an Tipicos Support-Abteilung.
Für die statistische Auswertung der App bedient sich Tipico der Technologien der Mixpanel, Inc., 589 Howard Street, #4 San Francisco, CA 94105, USA. Mit Hilfe der Dienste von Mixpanel erheben wir statistische Daten über unsere Dienstleistung. Diese Daten werden genutzt, um die Funktionen der App permanent zu verbessern und zu optimieren und damit für den Nutzer interessanter zu gestalten. Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und Pixel, die auf jeder Seite eingebunden sind. Der Dienst Mixpanel protokolliert Seitenaufrufe und Seitenaktivität. Um dies zu ermöglichen, werden Protokolldaten an Mixpanel (und die Mixpanel Inc.) übertragen. Nähere Informationen über die Verwendung der Daten Nutzers sind auf der englischen Privatsphäre-Seite des Dienstes Mixpanel (http://mixpanel.com/privacy) in den dafür vorgesehenen Absätzen zu ersehen. Sollte der Nutzer die Übertragung von Protokolldaten der Aktivitäten auf dieser Website an Mixpanel (und die Mixpanel Inc.) nicht wünschen, kann dieser das Aufzeichnen von Protokollen über die eigene Aktivität mit dem sogenannten "Opt out-Cookie", welches unter http://mixpanel.com/optout aktiviert werden kann, stoppen. Dabei ist allerdings zu beachten, dass dieses Cookie und damit das Aufzeichnungsverbot gelöscht wird, sobald der Nutzer die Cookies in den Einstellungen des eigenen Browsers (Internet-Zugriffsprogramm) löscht. Wir als Betreiber der App, die der Kunde nutzt, keinen Einfluss auf die Verwendung der Daten des Nutzers haben.

XII. Beschwerden
Im Falle der Unzufriedenheit können Sie Ihre Beschwerde unter Verwendung des Kontaktformulars in der App an den Kundendienst richten. Tipico bemüht sich, Ihre Beschwerde innerhalb von 72 Stunden zu bearbeiten.
Reklamationen zu bestimmten Buchungen (Einzahllungen, Auszahlungen und Wettabgaben, etc.) können nur bis zu 30 Tagen nach Buchungs-/Wettabgabetag entgegengenommen werden.
Sind Sie mit der Bearbeitung Ihrer Beschwerde nicht zufrieden, können Sie sich auch direkt an die MGA wenden, indem Sie eine E-Mail an support.mga@mga.org.mt richten. Bitte beachten Sie, dass nur schwerwiegende Beschwerden an die Behörde gemeldet werden sollten.